Sie wollen Ihre Energiekosten reduzieren?

Finden Sie mit uns heraus, welche Möglichkeiten zur Optimierung es hierbei konkret für Sie gibt.

Schon gewusst?

Neben der Energiebeschaffung, machen die Netznutzungsentgelte sowie Steuern, Abgaben und Umlagen einen Großteil Ihrer Energiekosten aus.

Energiepreise sind ein zentraler Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit.
Zur Finanzierung der Energiewende werden die Kosten über die Energiepreise auf die Endverbraucher umgelegt.
Netzentgelte sowie Steuern, Abgaben und Umlagen erhöhen den Energiepreis und damit die gesamten Energiekosten.
Um diese Belastungen für Ihr Unternehmen zu begrenzen, gibt
es zahlreiche Einsparpotenziale durch Ausnahmeregelungen.

Wie cp energie Sie dabei unterstützt

  • Prüfung Ihrer Antragsvoraussetzungen unter Beachtung der aktuellen Vorgaben

  • Ermittlung Ihrer Einspar- und Optimierungsmöglichkeiten

  • Unterstützung in dem gesamten Prozess der Antragsstellung

Die einzelnen Einsparmöglichkeiten genauer betrachtet:

Abgaben und Umlagen

Abgaben und Umlagen setzen sich aus der EEG-Umlage sowie der KWKG-, §19 StromNEV-, Offshore- Netzumlage, Abschaltbare Lasten- Umlage und Konzessionsabgabe zusammen.

Durch die Einnahmen aus der Erneuerbare-Energien-Gesetz-Umlage finanziert der Bund den Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland. Stromintensive Unternehmen können die verhältnismäßig hohe Umlagen-Belastung durch die Besondere Ausgleichsregelung (BesAR) mindern.

 

EEG-Umlage

Wie unterstützen wir Sie dabei?

  • Überprüfung der Antragsvoraussetzungen unter Beachtung der aktuellen Vorgaben
  • Ermittlung der Einsparpotenziale zur Optimierung der EEG-Umlage
  • Unterstützung im gesamten Prozess der Antragsstellung


KWKG-, §19 StromNEV-, Offshore- Netzumlage und Konzessionsabgabe

Neben der EEG-Umlage gibt es noch weitere Abgaben und Umlagen, die ebenfalls Einsparpotenziale bieten.

Wie unterstützen wir Sie dabei?

  • Umsetzung der Optimierungen
  • Überprüfung der aktuellen und geänderten Vorgaben für die Voraussetzung einer Umlagenbegrenzung und Abgabenbefreiung für die Folgejahre

Drittmengenabgrenzung

Entlastungen der EEG- und §19 StromNEV Umlage und Stromsteuerentlastungen gelten nur für die Strommengen, die das Unternehmen selbst verbraucht, nicht für die an Dritte weitergeleiteten Mengen. Erfolgt die Mengenabgrenzung nicht korrekt, drohen Rückforderungen und empfindliche Sanktionen bis hin zum vollständigen Verlust der Privilegierung.

Wie unterstützen wir Sie dabei?

  • Bewertung Ihrer Drittmengen durch Drittmengencheck
  • Begleitung und Beratung
  • Erstellung von Messkonzepten zur Dokumentation der Drittmengenabgrenzung

Gut zu wissen - Messkonzepte:

Verschiedenste Stakeholder verlangen von Unternehmen Einsicht in ihr Messkonzept. Zu den interessierten Parteien zählen unter anderem Behörden wie das BAFA, der Zoll oder aber Auditoren akkreditierter Zertifizierungsunternehmen. Messkonzept ist jedoch nicht gleich Messkonzept – so zahlreich wie die Stakeholder gestalten sich auch die inhaltlichen und formellen Anforderungen daran. Während beispielsweise im Rahmen einer Auditierung nach ISO 50001 ein gut ausgearbeitetes und umfängliches Messkonzept die Grundlage für eine zuverlässige Aussage zur Verbesserung der energiebezogenen Leistung darstellen muss, fokussieren Behörden aufgrund der Anforderungen des Energiesammelgesetzes (EnSaG) auf die genaue Abgrenzung sogenannter Drittmengen.Insbesondere jene Unternehmen, die von der besonderen Ausgleichsregelung im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) profitieren, sind bis zum 01.01.2022 dazu verpflichtet, ein testierbares Messkonzept zur Abgrenzung ihrer Drittmengen nachzuweisen und umzusetzen.
Netznutzungsentgelte

Netznutzungsentgelte dienen zur Verteilung der Kosten von Übertragungsnetzbetreibern und Verteilnetzbetreibern für deren Dienstleistungen für den Bau, Ausbau und die Wartung von Srom- und Gasnetzen und machen rund ein Viertel der Stromkosten in Deutschland aus. Wenn ein Unternehmen von typischen Stromverbrauchsverläufen abweicht, besteht die Möglichkeit, ein individuelles Netzentgelt zu beantragen und dadurch bis zu 90 % beim Leistungspreis der Netznutzung einzusparen.

Wie unterstützen wir Sie dabei?

  • Überprüfung, ob Sie antragsberechtigt sind, sowie die Prüfung zukünftiger Netzentgelte und möglicher Sonderformen der Netznutzung
  • Antragsvorbereitung zur Rückforderung für BNetzA, Energieversorger und Netzbetreiber
  • Ermittlung neuer Einsparpotenziale durch Veränderungen

Strom- und Energiesteuer

Der Verbraucher zahlt einen bestimmten Steuersatz. Allerdings haben Unternehmen des produzierenden Gewerbes die Möglichkeit einen großen Teil dieser Steuer entlastet zu bekommen.

Wie unterstützen wir dabei?

  • Antragstellungen zur Strom- und Energiesteuerentlastung
  • fristgerechte Abgaben und Ermittlung zukünftiger Einsparpotenziale
  • Überprüfung abzugrenzender Drittmengen und anderen Sonderregelungen

Strompreiskompensation

In einigen Wirtschaftssektoren und Teilsektoren können Stromkosten besonders stromintensiver Produktionsprozesse teilweise finanziell kompensiert werden.

Wie unterstützen wir Sie dabei?

  • Umsetzung der Optimierung Ihrer Bezugskosten durch die Strompreiskompensation
  • Überprüfung der aktuellen und geänderten Vorgaben für die Voraussetzung zur Optimierung Ihrer Bezugskosten durch die Strompreiskompensation für die Folgejahre

Ihre Vorteile auf einen Blick

null

Sie schöpfen bisher ungenutzte Einsparpotenziale aus: Stromintensive Unternehmen können ihre Energiekosten bis zu 80% reduzieren

null

Sie profitieren von unserer Erfahrung im Umgang mit Behörden, Ämtern, Wirtschaftsprüfern und Zertifizierern und wissen, auf welche kritischen Punkte es für ein optimales Ergebnis ankommt.

null

Darüber hinaus ergeben sich aus der Überprüfung oftmals weitere Einsparpotenziale im Bereich Beschaffung oder der Optimierung Ihrer Energieeffizienz, wodurch Ihr Unternehmen weitere energiewirtschaftliche Vorteile erreicht.

Sie wollen wissen, wie viele Ihrer Energiekosten Sie einsparen können?

 

Unser Energiekosten Check analysiert Ihre Energiekosten, Netzentgelte sowie Energiesteuern, Abgaben und Umlagen und ermittelt Ihre möglichen Einsparpotenziale.

Ihre Ansprechpartnerinnen freuen sich auf Sie!

Icons made by Freepik from www.flaticon.com