Die Ladelösung für Ihr Unternehmen

Elektrofahrzeuge leisten einen wichtigen Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen und damit zur Erreichung der Klimaziele sowie zur Reduzierung lokaler Schadstoff- und Lärmemissionen. Gleichzeitig genießen Unternehmen wirtschaftliche Vorteile und präsentieren sich ihren Mitarbeitern und Kunden als moderne und ökologische Arbeitgeber und Partner. Auch die Politik schafft zunehmend Anreize, die den Markt vorantreiben sollen. Ziel ist es, Deutschland als Leitmarkt für Elektrofahrzeuge zu etablieren. Dafür hat die Bundesregierung zudem das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) auf den Weg gebracht, das neue Regeln für Gebäude mit größeren Parkplätzen mit sich bringt.

Eine flächendeckende Ladeinfrastruktur gilt dabei als zentraler Schlüssel, um der E-Mobilität langfristig zum Durchbruch zu verhelfen. Rüsten auch Sie Ihr Unternehmen für die Zukunft. Ob Sie die Ladesäulen kaufen oder mieten und durch uns betreiben lassen möchten- unser Experten-Team berät Sie gerne während des gesamten Prozesses.

Gut zu wissen

Neben den finanziellen Anreizen sowie der steigenden Unternehmensattraktivität, soll auch das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) den Ausbau der Leitungs- und Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität im Gebäudebereich beschleunigen und dabei zugleich die Bezahlbarkeit des Bauens und Wohnens wahren.

Das GEIG regelt die Errichtung von und die Ausstattung mit der vorbereitenden Leitungsinfrastruktur (bspw. Leerrohre) und der Ladeinfrastruktur (bspw. Ladesäule) für die Elektromobilität in Neubauten und Bestandsgebäuden, wenn diese einer größeren Renovierung unterzogen werden, § 1 Abs. 1 GEIG. Kurz gesagt betrifft es jeden, der sich mit dem Planen, Bauen und Sanieren von Gebäuden befasst.

Mehr erfahren

Was wir bieten

Sie wollen Ihr Unternehmen mit Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge ausstatten?
Egal ob Parkhäuser, Mitarbeiter- oder Kundenparkplätze oder Firmenflotten- wir finden die für Sie passende Ladelösung.

Unser Serviceangebot

Damit Sie an Ihrem Standort eine optimale Ladelösung nutzen können, umfassen unsere Services mehrere Komponenten. Wir können die gesamte Beratung und Planung inkl. Fördermittelberatung für Sie übernehmen. Sie können bei uns die Ladesäulen kaufen oder aber auch unseren Service bestehend aus der Betriebsführung der Ladestationen, dem Lade- und Lastmanagement sowie der eichrechtskonformen Abrechnung und Drittmengenabgrenzung in Anspruch nehmen. Dieser Service nennt sich „Betreibermodell“.

Termin vereinbaren
Dienstleistung E-Mobilität
Planung und Beratung

Unsere Experten besprechen mit Ihnen Ihre Wünsche und prüfen die Gegebenheiten. Dabei unterstützen wir Sie sowohl bei einem Mietmodell oder auch dem Kauf der Ladesäulen mit einer möglichen Förderberatung.

Konzeptionierung der LIS

Erstellung eines Mobilitätskonzeptes sowie einer wirtschaftlichen (Potenzial-) Berechnung.

Umsetzungsbegleitung

Wir stehen Ihnen in der gesamten Umsetzungsphase an der Seite und übernehmen die Angebotseinholung, Vertrags- und Preisverhandlungen sowie die Kommunikation mit den Stakeholdern, wie z.B. den Netzbetreibern, Elektrikern. Zudem begleiten wir Sie bei der Software-Einführung.

Mögliche Förderungen

Eine Prüfung, ob Ihr Vorhaben förderfähig ist lohnt sich. Mit unserer Expertise im Bereich Förderprogramme übernehmen wir das gerne für Sie und erledigen Ihre gesamte Antragsstellung.

Kabelmanagement-System:

  • Hoher Komfort
  • Keine am Boden liegenden Kabel
  • Kein Zeitverlust beim Laden

Identifikation mit Smartphone oder Karte:

  • Einfach Smartphone oder Smartwacht anhalten. Fertig!

Ladekapazität:

  • Frei konfigurierbar:
  • 3,7kW, 7,4kW, 11,1kW oder 22kW pro Ladepunkt

Datenschutz:

  • 100% DSGVO konform

Video-Display:

  • Transparenz gegenüber dem Fahrer: Preise, Ladestatus, Hilfefunktionen und mehr
  • Mehrsprachige Anzeige nach Wahl

Ladesäule
null

Wir sind für Sie der richtige Ansprechpartner- obgleich Sie die Ladesäulen mieten oder kaufen möchten und Unterstützung bei den Fördermöglichkeiten brauchen oder aber auch eine Kombination aus beiden Möglichkeiten präferieren.

null

Durch Ihre eigene E-Flotte und Ladesäuleninfrastruktur verringern Sie Ihre Emissionen und werden gleichzeitig durch staatliche Förderungen unterstützt.

null

Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand – egal, ob Sie Ihren Fußabdruck messen, verringern und kompensieren wollen (E-Mobilität als eine Maßnahme), Ihre Ladesäulen mit grünem Strom beliefern lassen oder diese in einem Energiemonitoringsystem überwachen wollen.

Unser Betreibermodell

Ein Betreibermodell bietet Ihrem Unternehmen eine einfache Möglichkeit, Ladesäulen für Elektrofahrzeuge anzubieten ohne viel Aufwand und großen Investitionskosten. Dabei erhalten Sie ein All-in-One Paket für geringe monatliche Servicekosten und brauchen sich über die Wartung, Instandhaltung, Abrechnungen oder auch die Abgrenzung des Drittverbrauchs keine Sorgen zu machen.

Gemeinsam mit unseren Partnern ChargePoint und der deutschen Primärenergie bieten wir Ihnen eine einfache Möglichkeit, Ladesäulen an Ihrem Standort aufzustellen. Je nach Bedarf können diese auch von Mitarbeitern, externen Partnern, Gästen oder anderen Dritten genutzt werden.

Alles aus einer Hand

Unser Angebot E-Mobilität (2)

Unsere Partner

  • Keine Investitionskosten

  • Kein Finanz- und Betriebsrisiko

  • Kein innerbetrieblicher Abrechnungsaufwand an Mitarbeiter und Dritte

  • Reporting der Eichrechtskonformen Messung zur Drittmengenabgrenzung

  • Zukunftssicher gegen technische Veralterung

  • Kurze Lieferzeiten

  • Kein Risiko bei Unfällen und Vandalismus

Ladeinfrastruktur für die unterschiedlichsten Parkflächen

Wir kennen die Herausforderungen der verschiedenen Branchen und entwickeln mit Ihnen individuelle Ladekonzepte. Unsere Lösungen integrieren sich nahtlos in Ihren Workflow und sind schon heute auf die Anforderungen der Zukunft hin konzipiert.

Was ist ein Lade- und Lastmanagement?

In der Regel steht in Gebäuden nur eine begrenzte Anschlussleitung zur Verfügung. Werden neben Stromverbrauchern wie bspw. die Produktionsanlagen noch mehrere Ladestationen gleichzeitig genutzt, ist ein ausgewogenes Lade- und Lastmanagement von hoher Relevanz. So können Lastspitzen und eine mögliche Überlastung des Netzanschlusses vermieden werden. Das Lade- und Lastmanagement verteilt die verfügbare Ladeleistung auf die angeschlossenen Elektroautos auf und minimiert damit Ihre Kosten.

Im Vergleich zum statischen Lastmanagement, bietet das dynamische Lastmanagement eine höhere Flexibilität und eine höchst effiziente Nutzung der verfügbaren Anschlussleistung des Gebäudes:

Bei mehreren Ladestationen an einem Standort ist es wichtig, den Strom möglichst gut zu verteilen. Das Dynamische Lastmanagement erkennt, welche Ladepunkte gerade genutzt werden und wie schnell das Auto laden könnte und gleicht dies mit der verfügbaren Ladeleistung ab. So kann die verfügbare Leistung fair verteilt und die durchschnittliche Ladedauer der angeschlossenen Fahrzeuge möglichst gering gehalten werden. Zudem werden durch ein Lastmanagement Lastspitzen vermieden und damit die mögliche Überlastung des Netzanschlusses.

Kurz gesagt: Durch ein ausgewogenes Lade- und Lastmanagement laden Sie im Unternehmen sicher und mit optimaler Geschwindigkeit, auch während auf Ihrem Firmengelände voller Betrieb herrscht.

Statisches Lastmanagement

Die maximale Anschlussleistung wird zu jeder Zeit eingehalten und passt sich nicht dynamisch an den Leistungsverbrauch des Gebäudes an. Durch die Reduktion der Ladeleistung der Ladepunkte kann die Anschlussleistung nicht überschritten werden.

Dynamisches Lastmanagement

Ein dynamisches Lastmanagement sorgt dafür, dass die verfügbare Anschlussleistung kontinuierlich bestimmt und optimiert wird. Die Ladeleistung wird abhängig des aktuellen Verbrauchs automatisch erhöht bzw. reduziert und passt sich so dem Leistungsbedarf des Gebäudes an. So kann die verfügbare Kapazität optimal genutzt werden.

Priorisiertes Lastmanagement

Bei dem priorisierten Lastmanagement kann bestimmten Nutzergruppen oder Ladepunkten eine erhöhte Priorität zugeteilt werden. Diese profitieren kann von einer maximalen Ladeleistung.

Ihre Ansprechpartner freuen sich auf Sie!

Icons made by Freepik from www.flaticon.com

Die aktuelle Situation auf dem Energiemarkt – Ergebnisse der Ministerkonferenz

Die aktuelle Situation auf dem Energiemarkt – Ergebnisse der Ministerkonferenz ❓ Was ist für Industriebetriebe wichtig im Rahmen der Strom- und Gaspreisbremse? ❓ Können Unternehmen noch Lieferverträge für das Jahr 2023 abschließen? ❓ Wie verhalten sich die aktuellen Marktpreise? Die Themen unseres aktuellen Videos sind die aktuelle Situation auf dem Strom- und Gasmarkt sowie die Herausforderung vieler…

Weiterlesen
Krise Energiemarkt

Krise auf dem Energiemarkt – das alles kommt auf die Unternehmen zu

Krise auf dem Energiemarkt – das alles kommt auf die Unternehmen zu Was ist alles auf dem Energiemarkt passiert und wie sollten sich Unternehmen nun verhalten? Welche Auswirkungen hat der Krieg in der Ukraine, die Abschaffung der EEG-Umlage und die Insolvenzen vieler Energieversorger? Die aktuelle Krise sowie die Folgen für die Energiewirtschaft erklärt Ihnen der Geschäftsführer der…

Weiterlesen
GEIG

Das GEIG wird kaum umgesetzt – das kann teuer werden

Das GEIG wird kaum umgesetzt, Ausbau der Elektromobilität geht daher nur schleppend voran. Das „Gesetz zum Aufbau einer gebäudeintegrierten Lade- und Leitungsinfrastruktur für die Elektromobilität“ – kurz GEIG – fordert bei Neubauten und bei Renovierungen eine gewisse Mindestanzahl von Fahrzeugstellplätzen, die für die nachträgliche Installation von Ladepunkten (Ladesäulen bzw. Wallboxen) für Elektrofahrzeuge vorbereitet sind. Obwohl das…

Weiterlesen

Bis zu 70% Förderzuschuss sichern für betriebliche Ladesäuleninfrastruktur

Neues Förderprogramm seit dem 23.11. verfügbar zur Errichtung von nicht-öffentlicher Ladesäuleninfrastruktur auf dem Betriebsgelände   Nutzen Sie die Chance und stellen Sie Ihren Fuhrpark auf elektrische Nutzfahrzeuge um. In dem von der Bundesregierung im Rahmen des verabschiedeten Klimapakets beschlossene Masterplan Ladeinfrastruktur sieht vor den Aufbau privater und gewerblicher Ladeinfrastruktur zu fördern – neben einigen anderen…

Weiterlesen
Förderung für öffentliche Ladeinfrastruktur

500 Millionen Euro für mehr öffentliche Ladeinfrastruktur

Jetzt von der Förderung für öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur profitieren.   Nutzen Sie die Chance zum Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur und bieten Sie Ihren Kunden einen Mehrwert. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) stellt bis Ende 2025 insgesamt 500 Millionen Euro für den weiteren Aufbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur in Deutschland zur Verfügung. Ziel ist…

Weiterlesen

Nutzen Sie die Chance und stellen Sie Ihren Fuhrpark auf Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben um

Bis zu 80 % Förderung für die Anschaffung von Nutzfahrzeugen mit alternativem Antrieb und der dazugehörigen Ladeinfrastruktur   Nutzen Sie die Chance und stellen Sie Ihren Fuhrpark auf elektrische Nutzfahrzeuge um. Die neue Förderrichtlinie des Bundesverkehrsministeriums dient dem Klimaschutzprogramm und soll einen Anreiz schaffen, bis 2030 ca. ein Drittel der Fahrleistung im Güterverkehr auf alternative…

Weiterlesen
GEIG

Verpflichtende Ladesäulen für Gebäude (GEIG): Wann ist wer betroffen?

Das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) – was ist bei Neubauten und großen Renovierungen zu beachten? Im Zusammenhang mit dem Klimaschutzprogramm sollen Elektrofahrzeuge den Hebel zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors darstellen. Bis 2030 sollen bis zu zehn Millionen E-Fahrzeuge in Deutschland auf den Straßen fahren. Nicht zuletzt, um die Nutzung von Elektrofahrzeugen attraktiver zu gestalten, forciert die Bundesregierung nun…

Weiterlesen

Neue Bundesförderung „Ladeinfrastruktur vor Ort“ für KMU: bis zu 80% Förderzuschuss sichern

Neue Bundesförderung „Ladeinfrastruktur vor Ort“ für KMU: bis zu 80% Förderzuschuss für Ihre Ladesäulen sichern gute Neuigkeiten für Sie und Ihr Unternehmen: der Bund fördert den Aufbau von Ladesäuleninfrastruktur dort wo sie gebraucht wird – bei Ihnen vor Ort! Ob Normal- oder Schnellladepunkte, Anschluss an Nieder- oder Mittelspannung, Installation oder vieles mehr – es werden 80%…

Weiterlesen