News

12März

Meldung selbstverbrauchter Strommengen für das Jahr 2019 gemäß § 19 StromNEV i.V.m §§ 26, 28 und 30 KWKG

Meldung selbstverbrauchter Strommengen für das Jahr 2019 gemäß § 19 StromNEV i.V.m §§ 26, 28 und 30 KWKG   Alle Unternehmen mit einem Verbrauch von über 1.000.000 kWh (= 1 GWh/a an einer Abnahmestelle) müssen dem zuständigen Netzbetreiber bis zum 31. März 2020 die aus dem Netz bezogene und selbstverbrauchte Strommenge mitteilen. Wird Strom an
  • Posted by cp energie  Posted on 12 Mrz  0 Comments
  • Read More
18Dezember

Ausgleichsregelung wie beim EEG in Planung

 Das BEHG (Brennstoffemissionshandelsgesetz) ist durch die „CO2 Steuer“ in aller Munde. Laut dem Paragraph 11 des „BEHG“, wird es höchstwahrscheinlich einen Ausgleichsmechanismus wie beim EEG mit der „Besonderen Ausgleichsregelung“ geben. Hierzu schreibt der Gesetzgeber:  11 Ausgleich indirekter Belastungen Entsteht durch die Einführung des Brennstoffemissionshandels nach diesem Gesetz eine unzumutbare Härte für ein betroffenes Unternehmen und
  • Posted by cp energie  Posted on 18 Dez  0 Comments
  • Read More
05Dezember

Bundestag billigt Klimaschutzgesetz und CO2-Zertifikatehandel

Die vom Bundestag beschlossenen Klimaschutzgesetze wurden vom Bundesrat am 29.11.19 gebilligt. Deutschland muss seinen Treibhausgasausstoß bis zum Jahr 2030 um mindestens 55% verringern, diese Emissionsdaten werden durch das Bundesumweltamt ermittelt und im März des jeweiligen Folgejahres veröffentlicht. Wir haben für Sie ein Rechentool entwickelt, mit diesem sich die Auswirkungen des Klimapakets der Bundesregierung auf die
  • Posted by cp energie  Posted on 05 Dez  0 Comments
  • Read More
28Oktober

Veröffentlichung der Umlagen für das Jahr 2020

Im Kalenderjahr 2020 betragen die Umlagen (für nicht-privilegierte Letztverbraucher): EEG Umlage: 6,756 ct/kWh (Veränderung zum Vorjahr: + 5,48 %) Offshore-Netzumlage: 0,416 ct/kWh (keine Veränderung zum Vorjahr) KWKG-Umlage: 0,226 ct/kWh (Veränderung zum Vorjahr: – 19,29 %) §19 StromNEV-Umlage: 0,358 ct/kWh (Veränderung zum Vorjahr: + 17,38 %) Abschaltbare Lasten-Umlage: 0,007 ct/kWh (Veränderung zum Vorjahr: + 40,00 %)
  • Posted by cp energie  Posted on 28 Okt  0 Comments
  • Read More
18Oktober

Neues e.Manager-Release

Neue Funktionen in der neuen Version ab dem 18.10.2019: Neue App „e.Manager mobile“: Statusbenachrichtigungen, Ableselisten und einfache Datenerfassung verschiedenster Zählertypen per Kameraaufnahme. Verfügbar für Android und iOS Geräte. Sprechen Sie uns gerne auf eine Testphase an. Überarbeitete grafische Navigation: Fügen Sie nun selber direkt in der Oberfläche Hintergrundbilder hinzu. Die grafische Navigation bietet die Möglichkeit,
  • Posted by cp energie  Posted on 18 Okt  0 Comments
  • Read More
25September

Neuregelungen von Stromsteuerbefreiungen

Zum 01.07.19 ist das Gesetz zur Neuregelung von Stromsteuerbefreiungen in Kraft getreten. Damit Strom zum Selbstverbrauch aus Eigenerzeugungsanlagen weiterhin steuerbefreit bleibt, muss ein Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis bis zum 31.12.19 beim zuständigen Hauptzollam eingereicht werden. Wird der Antrag nicht gestellt, muss für den eigenerzeugten Strom rückwirkend zum 01.07.19 Stromsteuer gezahlt werden! Betroffen sind: Stromerzeugungsanlagen
  • Posted by cp energie  Posted on 25 Sep  0 Comments
  • Read More
23Juli

Registrierungspflicht im Marktstammdatenregister zum 31.07.2019

Zur Erhöhung der Datenqualität und der Transparenz wurde seitens der Bundesnetzagentur das Marktstammdatenregister eingeführt, welches das bisherige Anlagenregister ablöst. Durch das Marktstammdatenregister haben sich für Betreiber von Strom- und Gaserzeugungsanlagen gemäß § 5 der Markstammdatenregisterverordnung (kurz MaStRV) neue Pflichten und Fristen zur Registrierung eigener Strom- und Gaserzeugungsanlagen ergeben. Eine Übersicht über die zu registrierenden Anlagen
  • Posted by cp energie  Posted on 23 Jul  0 Comments
  • Read More
18Juli

Workshop: Der Weg zum „richtigen“ Messkonzept nach EEG, neuen Hinweisen zum Messen und Schätzen der BNetzA und ISO 50001

Worum geht es? Nachdem viele Unternehmen ihre Drittmengen bestimmt und ihre Meldepflichten zum 31.05. erfüllt haben, müssen Sie bis zum 01.01.2021 ein rechtskonformes Messkonzept errichten. Im Zusammenhang mit der Errichtung des Messkonzepts stellen sich schon nach dem EEG vielfältige Praxisfragen: Welche Drittverbräuche müssen zwangsweise über geeichte (1/4 h-) Zähler abgegrenzt werden? Wann darf wegen eines
  • Posted by cp energie  Posted on 18 Jul  0 Comments
  • Read More
31Mai

EnSTransV- Abgabefrist 30.06.2019

Die Energie- und Stromsteuer-Transparenzverordnung „EnSTransV“ vom 4. Mai 2016 wurde am 17.05.2016 veröffentlicht. Sie gilt seit dem 1. Juli 2016. Die EnSTransV betrifft alle Unternehmen, die bestimmte energie- und/ oder stromsteuerrechtliche Steuerbegünstigungen in Anspruch nehmen. Zu diesen gehören u.a.: – die vollständige (§ 53a EnergieStG ) oder teilweise (§ 53b EnergieStG) Steuerentlastung für KWK-Anlagen – die
  • Posted by cp energie  Posted on 31 Mai  0 Comments
  • Read More

Privacy Policy Settings